Netzwerkschrank klimatisiert

1-7 von 7

Klimatisierte Netzwerkschränke – bereit für den Sommer

In den Sommermonaten ist mit hohen Temperaturen zu rechnen. Insbesondere Netzwerkschränke sind anfällig für hitzebedingte Ausfälle, da sie aus Stahlblech gefertigt sind und wärmeerzeugende Geräte beinhalten. Umso wichtiger ist eine effiziente Kühlung des Netzwerkschranks, um die Funktionsfähigkeit der technischen Ausstattung jederzeit sicherzustellen. 19 Zoll-Tec bietet innovative Lösungen für klimatisierte Netzwerkschränke.

 

Große Unternehmen verfügen in der Regel über separate Räume, die mit der notwendigen Kühltechnik ausgestattet sind. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) hingegen müssen ihre technische Ausstattung meist auf recht kleinem Raum unterbringen. Schnell entsteht Stauwärme im EDV-Raum und aktive Komponenten überhitzen. Wird der Raum nicht dauerhaft durchlüftet, ist ein Ausfall nur eine Frage der Zeit. Um solche hitzebedingten Ausfälle zu vermeiden, ist eine effektive Klimatechnik unumgänglich. Statt hierbei den ganzen Raum zu klimatisieren, ist ein klimatisierter Netzwerkschrank die effektivere und kostengünstigere Lösung. Hierfür bietet 19 Zoll-Tec verschiedene Systeme:

 

Netzwerkschränke mit Dachkühlgerät

Besonders bei sehr engen Platzverhältnissen in kleinen EDV-Räumen platziert man das Kühlgerät oft platzsparend auf dem Dach des Netzwerkschranks. Die warme Luft kann einfach unter dem Netzwerkschrankdach abgesaugt werden, um dann wieder gekühlt in den Innenraum gedrückt zu werden.

 

Netzwerkschränke mit Seitenkühlgerät

Kompakte Seitenkühlgeräte können an allen vier Seiten eines Netzwerkschranks montiert werden. Sie sind sehr flach gebaut, sodass wenig Raum in Anspruch genommen wird. Die Gehäuse der Seitenkühlgeräte sind eher länger gebaut, um im oberen Serverschrankbereich die Warmluft absaugen und die gekühlte Luft im unteren Bereich wieder einblasen zu können.

 

Netzwerkschränke mit Wasser-Seitenkühlgerät 

Im Prinzip funktioniert das Seitenkühlgerät Luft/Wasser wie das Kompakt-Seitenkühlgerät. Das Kühlmedium befindet sich aber nicht komplett im Kühlgerät, sondern wird in einem Außengerät gekühlt. Das Wasser als Kühlmedium wird immer im Kreislauf zu allen benötigten Stellen gebracht und zentral gekühlt.

 

Netzwerkschrank Kühlung mit Seitenmodul

Eine Sonderstellung in der Rack-Kühlung nimmt das Seitenmodul mit integriertem Split-Klima-Innengerät ein. Durch die spezielle Bauweise erfolgt die Netzwerkschrankkühlung sehr leise und effektiv. Die moderne Inverter-Technologie erlaubt eine stufenlose Steuerung der Kühlung, die nur so viel Energie einsetzt wie gerade nötig. Dies ist für die Platzierung des Außengeräts (zur Kühlung der Kühlflüssigkeit) besonders wichtig, da der Geräuschpegel entsprechend niedrig ist. Das Modul kann an der Seite von bestehenden Schränken angeschraubt und die kühle Luft direkt vor die 19 Zoll-Ebene gedrückt werden. Das Seitenmodul ist in Betrieb flüsterleise und in Kombination mit dem Akustikschrank für den Bürobetrieb ideal.

 

Server Rack mit Kaltgangsystem

In diesem Server Rack-Programm wird auf die strikte Trennung von Warm- und Kaltbereich im Rack geachtet. Dort findet keine direkte Vermischung gekühlter Luft und warmer Prozessluft statt. Alle offenen Bereiche im Netzwerkschrank sind verschlossen und nur über die 19 Zoll-Befestigungsebene kann gekühlte Luft in das Rack einströmen. Es ist ein Rack mit einem eigenen Einhausing-System, um die Luft, die durch ein kompaktes Kühlgerät gekühlt wird, noch effektiver zu nutzen. Unter Serverschrank klimatisiert mit Kaltgangsystem finden Sie einen entsprechenden Netzwerkschrank.

Weitere Kühlung für den Serverschrank finden Sie in 19 Zoll Zubehör.

Schallgedämmte Netzwerkschränke oder kleine Netzwerkschränke finden Sie ebenfalls in unserem Shop.

Sind noch Fragen offen? Oder brauchen Sie eine individuelle Beratung für Ihren klimatisierten Serverschrank? Unser erfahrenes Team berät Sie gerne telefonisch unter 06721/3092601 oder per Mail an info@19zoll-tec.de