RFA-Zentrum

1-1 von 1

RFA Wandgehäuse - Hausverteilung für Server

RFA – Einzigartige Lösung für kleinere und mittlere Firmen,
wo auch aufwendige Installationen in einem Wandgehäuse Platz finden


1. SEKTION
Die 1. Sektion ermöglicht die Installation von 19“-Komponenten mit einer max. Höhe von 6HE und einer Tiefe von 450 mm. Sie werden vertikal eingebaut, die 19“- Schienen sind in der Schranktiefe stufenlos
verstellbar. Kabeleinführungen mit Ausbruchblenden befi nden sich in der Rückwand, im Dach und Boden. Kabel zwischen den einzelnen Sektionen können durch die zentrale Trennwand geführt werden.


2. SEKTION
In der 2.Sektion stehen eine Montagebreite von 19“, eine Höhe von 12HE und eine Tiefe von 450mm zur Verfügung. Die Montageleisten sind stufenlos verstellbar.
Hier sind in der Regel die strukturierte Verkabelung sowie die aktiven Elemente des Fimennetzes konzentriert und die einzelnen Dienste werden auf die empfohlenen bis zu 48 Arbeitsplätze (je mit 2 Ports lt. Norm) verteilt.


3. SEKTION
Die dritte Sektion umfasst die ganze Fläche des Bodens des Gehäuses. Hier ist Raum für Komponenten mit einer maximalen Tiefe von 800 mm, einer Breite von 19“ und einer Höhe von 2 bis 7HE je nach Gehäusetyp. Der Zugriff auf diese Sektion erfolgt durch die Tür auf der rechten Seite. Nebem dem Verteiler muss genügend Abstand für den Auszug von Komponenten gelassen werden.


FLEXIBLE TÜRÖFFNUNG
Das Scharniersystem ermöglicht ein Öffnen der Tür um fast 180°.


VERSTELLBARE VERTIKALE RASTERSCHIENEN
Das Paar der vertikalen 19“-Rasterschiene kann in der Gehäusetiefe beliebig verstellt werden. Dies erleichtert den Einbau der Komponenten sowie das Kabelmanagement.


HOHE KONSTRUKTIONSSTABILITÄT
Der Verteiler verfügt über eine robuste Schweißkonstruktion. Die hohe Verarbeitungsqualität und neueste Technologien gewährleisten sein tolles Aussehen.


UNTERE SEKTION FÜR SERVER
Die 19“-Sektion im unteren Teil des Verteilers ist für die Installation von Servern und weiteren ausziehbaren Komponenten bestimmt. Sie hat eine Kapazität von 2 bis 7 HE. Jede Sektion des Gehäuses ist abschließbar, auf Wunsch mit halbzylindrischer Schließung.


MONTAGE DER SERVER
Rack-Mount-Server oder ähnliche Komponenten mit einer Tiefe von 800 mm werden mittels spezieller ausziehbarer Schienen, die für jede Komponente spezifi sch und nicht Bestandteil des Verteilers sind, im Gehäuse montiert.


KÜHLUNG DER INSTALLIERTEN KOMPONENTEN
Die passive Kühlung durch die Lüftungsschlitze im Rahmen und der seitlichen Tür kann durch den Einbau eines Lüfters für Wandverteiler (RAX-CH-X07-X9- nicht für den deutschen Markt bestimmt, siehe Abschnitt Standardbelüftungseinheiten) unterstützt werden.

Die ursprüngliche Version für den vertikalen Einbau eines Servers mit 2HE steht auf Anfrage auch weiterhin zur Verfügung.